Wann ist mein Kind nicht mehr ansteckend?

Sobald das Kind erste Krankheitssymptome zeigt, im Fall von Masern mäßiges Fieber, Husten, Schnupfen und unter Umständen eine Bindehautentzündung, ist das Virus übertragbar. Das heißt, ab jetzt muss es zu Hause bleiben, da höchste Ansteckungsgefahr besteht. Erst wenn der typische Masern-Ausschlag vollständig abgeklungen ist, kann davon ausgegangen werden, dass das Kind nicht mehr ansteckungsfähig ist. Das heißt, Betroffene sollten mindestens 14 Tage ab den ersten Symptomen den Kontakt zu anderen Kindern und Erwachsenen meiden, um eine Ansteckung zu verhindern.

Letzte Aktualisierung: 03.11.2014